OMY!-Kurse bei Ihnen

Werden Sie PartnerIn und ermöglichen Sie OMY!-Kurse in Ihrer Einrichtung

Foto: ©Julia Knop
Foto: ©Julia Knop

Sie sind überzeugt davon, daß auch in Ihrer Einrichtung Menschen von dem Angebot von OMY! Yoga 60plus profitieren würden? Dann werden Sie PartnerIn von OMY! und holen Sie das Angebot auch in Ihr Haus.

 

OMY! ermöglicht Teilhabe und Prävention durch alle Pandemie-Lagen hindurch. Kontinuierlich, wirkungsvoll und nachhaltig. Zusammen mit unsere Partner*innen AWO Service-Wohnen Hamburg, Flutopfer-Stiftung, Wichern Betreuungsgesellschaft, dhu Baugenossenschaft und Hartwig-Hesse-Stiftung in Hamburg sowie drei AWO-Alten-Service-Zentren in München ermöglichen wir bereits OMY! für wöchentlich bis zu 110 Menschen.

Mit OMY!-Telefonyoga können wir Teilhabe und Prävention jederzeit und unter allen Bedingungen fortführen. Sobald die Pandemie es erlaubt, wechseln wir nahtlos über zu Präsenz-Yoga in der Gruppe. Die stimmungshaufhellende Wirkung von OMY! - Telefonoyoga ist wissenschaftlich bestätigt durch eine kleine Studie, die wir zusammen mit der Universität Regensburg durchgeführt haben.


Feedbacks zu OMY! von Teilnehmerinnen und Hausleitungen

Roswitha, 83

„Ich bewege mich einfach gern und OMY! macht mir große Freude. Deshalb komme ich jede Woche."

Christa, 85

„OMY! ist eine schöne Abwechslung. Mir gefällt vor allem die Entspannung."

Eva Meyer

„OMY!-Telefonyoga trägt die Teilnehmerinnen hier im AWO Service-Wohnen Heimfeld durch die schwierige Zeit der Ein-schränkungen aufgrund von Covid-19."

Frances Wernecke

„Wir sind froh, dass es so ein flexibles Angebot wie OMY! bei uns im Wilhelm-Leuschner-Seniorenzentrum gibt. "


Unterstützen Sie OMY!

Werden Sie FörderIn und unterstützen Sie die Mission von OMY!


OMY! ist in Gemeinschaftsprojekt von

 

&